Wohratal News

Europawahl am 25.05.2014

Erstellt von: hartmann Kategorie: Wohratal News

Link zum Wahlscheinantrag.

mehr

Rechtsradikale Parolen - Täter gefasst!

Erstellt von: hartmann Kategorie: Wohratal News

Nach dem Vorfall am Freitagabend, 11. April, hat das Marburger Kommissariat für Staatsschutz am Montag die mutmaßlichen Täter ermittelt. Es handelt es sich um zwei 14 und 17 Jahre alte Jugendliche aus Wohratal, die bisher polizeilich noch nicht in Erscheinung getreten sind. Die weiteren Umfeldermittlungen mit Durchsuchungen und Vernehmungen ergaben keine Hinweise zu rechtsradikalen oder rechtsextremen Hintergründen der Jugendlichen. Sie hatten am Freitagabend während und nach der Feier im Gendalweg aus einer Gruppe von etwa zehn Personen heraus verfassungsfeindliche Parolen gerufen. Der Ältere, der sich am Freitagabend zunächst als Zeuge zur Verfügung gestellt hatte, entpuppte sich als einer der mutmaßlichen Täter. Einer der Jugendlichen stand während der Tat unter Alkoholeinfluss. Beide waren sich eigenen Angaben zufolge nicht über die Tragweite ihrer Äußerungen bewusst. Sie räumten in ihren Vernehmungen ein, die verbotenen Sprüche gerufen zu haben. Der Staatsschutz führt auch mit den anderen Jungen und Mädchen aus der zehnköpfigen Gruppe intensive Gespräche, um eine Sensibilisierung herbeizuführen. Die gesamten Ermittlungen ergaben bislang keine Anhaltspunkte auf einen Zusammenhang zu dem Angriff auf das Asylbewerberheim in Wohra am 13. Januar.

Jugendliche rufen rechtsradikale Parolen

Erstellt von: hartmann Kategorie: Wohratal News

Gleich zweimal skandierten Unbekannte am Freitagabend, 11. April im Gendalweg in Wohratal rechtsradikale Parolen. Noch in der Nacht führte die Polizei intensive Fahndungsmaßnahmen und Zeugenbefragungen durch. Nach Angaben der Zeugen erfolgten die Rufe um 22.25 Uhr und 23.40 Uhr aus einer Gruppe von Jugendlichen heraus. Nach dem zweiten Vorfall traf ein Zeuge in Höhe der Wohra auf etwa vier bis fünf Jugendliche, von denen allerdings keine nähere Beschreibung vorliegt. Die Personen entfernten sich anschließend in grobe Richtung "Am Hasenleiter" Die Kripo Marburg ermittelt wegen des Verwendens von Kennzeichen verfassungswidriger Organisationen und hofft auf weitere Hinweise aus der Bevölkerung. Hinweise nimmt das Staatsschutzkommissariat der Kripo Marburg, Tel. 06421- 4060, entgegen.

Heinrich Schmiermund verstorben

Erstellt von: hartmann Kategorie: Wohratal News

Am vergangenen Wochenende ist Herr Heinrich Schmiermund aus dem Ortsteil Halsdorf verstorben. Er war ein verdienter Kommunalpolitiker der ersten Stunde Wohratals. Durch seine langjährigen ehrenamtlichen Tätigkeiten als Erster Beigeordneter, Ortsvorsteher und Gemeindevertreter hat er sich für das Wohl der Gemeinde Wohratal besonders verdient gemacht. Durch sein außerordentliches ehrenamtliches Engagement hat er für die Gemeinde Wohratal große Erfolge erzielt wie zum Beispiel den Bau der Friedhofshalle und den An- und Umbau des Feuerwehrhauses zum Dorfgemeinschaftshaus „Treffpunkt“ im Ortsteil Halsdorf. Bis ins hohe Alter hat er großes Interesse an der Kommunalpolitik gezeigt und war dabei immer ein guter Ratgeber. Die Gemeinde Wohratal ist ihm zu großem Dank verpflichtet. Sein Wirken und seine beispielhafte Haltung werden wir stets in Erinnerung behalten.

Gemeindezeitung "WiWo" Ausgabe April

Erstellt von: hartmann Kategorie: Wohratal News

Die aktuelle Gemeindezeitung finden Sie links unter der Rubrik "Wir im Wohratal".

Arbeitskreis Integration

Erstellt von: hartmann Kategorie: Wohratal News

Das nächste Treffen des Arbeitskreises Integration findet am Donnerstag, dem 24. April 2014, um 20.00 Uhr in der Hofreite Wohra statt. Interessierte Personen sind herzlich zu diesem Treffen eingeladen.

Grundschulbetreuung während der Sommerferien 2014

Erstellt von: hartmann Kategorie: Wohratal News

Die Gemeinde Wohratal und der Landkreis Marburg-Biedenkopf mit den Grundschulen in Wohra und Halsdorf bieten in diesem Jahr wieder eine Betreuung für Grundschulkinder während der Sommerferien an.

mehr

Entsorgung von Bauschutt-Kleinmengen

Erstellt von: hartmann Kategorie: Wohratal News

Die Bürgerinnen und Bürger Wohratals können Bauschutt-Kleinmengen bei dem Bauhof der Gemeinde, Biegenstraße 2b, Ortsteil Wohra abgeben.

mehr

Abendsprechstunden des Bürgermeisters in den Ortsteilen

Erstellt von: hartmann Kategorie: Wohratal News

Die Abendsprechstunden des Bürgermeisters finden an folgenden Tagen statt

mehr

Sirenen- und FAE-Funktionskontrolle

Erstellt von: hartmann Kategorie: Wohratal News

Die nächste Sirenenfunktionskontrolle findet am Freitag, 25. April 2014, 18.00 Uhr, statt.

Seite 1 von 3»